Sternentänzerins Sehnsucht

Sternentänzerins Sehnsucht

Links







Gratis bloggen bei
myblog.de




Lebenszeichen..

..oder so,zusammengefasst hängen mir die letzten Tage grossteils zum Hals raus. Im Job ist die Stimmung mehr als gespannt da scheinbar seit dem kündigen der ach so ''netten''
Leihfirmentierflegerin jemand der höheren Etage sauer is. Es gibt nur knatsch und gestern nen netten Auftritt jener Person,was wohl dazu führen mag das jemand aus unserer Runde vielleicht gehen wird weil wie sie zu Recht sagt sie es mit ihrem Alter nicht nötig hätte angemacht zu werden wie nen kleines Kind. Mal sehen was die nächste Woche bringen wird und die Zeit. Ich für meinen Teil werde erstmal beobachten und abwarten, und egal was für mich dann entscheiden wie es weiter gehen wird.

Und nun zum Grund für mein langes schweigen hier. Es gab in dem Chat in dem ich aktiv RS betreibe einiges das mir ziemlich auf den Magen schlug. Beschuldigungen die mehr als übel waren und Aktionen wo mir die Hände als Mod in eben jenen Chat gebunden sind da die betroffenen nicht noch mehr ärger und Stress haben wollen.

Ich lass mir vieles sagen,doch das was da ging war mehr als ich stillschweigend hinzunehmen bereit war,und doch musste ich es jenen zuliebe die ebensi betroffen waren. Irgendwann schreibe ich sicher noch was genau, doch nicht heute und nicht jetzt, aber eines jetzt schon, ich frage mich mehr und mehr wie schlimm manch einer psychisch neben sich stehen kann um sowas ab zu ziehen.

Privat, ich lebe seit mehr als 2 Wochen im Chaos,und egal was ich rede es geht nichts weiter. Jetzt waren die Kinder eine Woche daheim da sie im KiGa nen Magendarmvirus aufgabelten,und was bekomm ich doch vorgestern zu hören. Na nun siehst du wie es mir ging wen ich ins Chaos nach der Arbeit heimkam,nein man sah nicht das ich hier nen quicklebendigen kletterwütigen Zwerg hatte den ich sicher nicht in das Gitterbett sperrte wen ich mal was tun wollte,eigentlich hatte ich meist vor es dann zu tun wen der Herr daheim war,aber nachdem man mich dann auch noch übel anmaulte streikte ich ab und an. Und mehr und mehr nachdem ich auch am WE dann 0 unterstützung hatte.

Und was haben wir heute. Ich komm bei der Wohnungstür rein und immer noch ist nichts getan. Auf meine Frage warum nicht kam ein ''weil ich die Kinder halbwegs bändigen wollte''.
Aha sieh mal an,also ist es nicht immer so leicht Haushalt und zwoquietschfidele Flöhe zu vereinen. Aber ist da Einsicht,nein, man mault mich wieder an.Somit werde ich morgen nach der Arbeit den ganzen Dreck alleine machn während er sich mit den Kinder verzupfen wird. Achja er lag auch auf der Bank,mehr schlafend als sonst was,was wen ich länger geblieben wäre,wen wir unsere Arbeit nicht fertig gebracht hätten. Und dann wundert man sich das ich ehrlich keinen Bock mehr hab was zu unternehmen gemeinsam,ich werd das We mal hier alles fertig machen und danach schaun wir mal,am So ´wens Wetter mitspielt Tierbaby's schaun gehn im Zoo.
Und nein ich steh ja nicht den ganzen Tag aber das kümmert nicht,ich muss funktionieren,ob ich krank bin,müde oder sonstiges...aber die Herrn der Schöpfung hier sterben wen die kleine Zehe Bauchweh hat.

Tag 3 der Esslosen zeit,stört es mich,nein,ist genug da also werd ich nicht vom Fleisch fallen. Was solls,ich hab keinen Apetit und wann sich das ändert wird sich zeigen.
20.9.07 15:28


Werbung