Sternentänzerins Sehnsucht

Sternentänzerins Sehnsucht

Links







Gratis bloggen bei
myblog.de




Kurzes Lebenszeichen...

...nachdem ich letztes WE netten Besuch hatte und die Zeit genossen hab. Auch wenn dies bedeutete an einem Samstag auf Wien Tour zu gehen um meinem Besuch die Stadt zu zeigen bei Stum,Regen und ziemlicher Kälte,aber das war es alle mal wert.

Dem ging viel geblödel und ein spontanentschluss vorraus und natürlich vor diesen meine Einladung jederzeit hier aufschlagen zukönnen...und auf diesen Gast hab ich mich sehr gefreut nachdem ich ihn auf einem München CT schon mal traf und mit diesen Gentlemenvampir viel lachen konnte.
Ich muss sagen das scorpnoire genauso war wie ichs mir dachte...witzig und ganz gentlemenlike und unkompliziert wie viele meiner Freunde die ich durch das Rollenspiel gefunden habe...

Auch wenn ich nass war...gefroren hab...die Stunden in der Stadt haben Spaß gemacht und ich konnte ein wenig entspannen...und seine angedrohte Aktion brachte er prombt...wenn auch mit nicht sehr vielen Zeugen wie er es gerne gehabt hätte aber.....ein Preusse erobert Wien:



Leider ist das Bild das einzige und nicht so gut da es vom Handy ist,aber besser als gar keines.Es regnete in STrömen aber die Fahne wurde an einem denkwürdigen Platz gepflanzt und ich hatte einen Heidenspaß.Danach war ich aber so durchnässt das ich eigentlich nur noch heimwollte,wir machten kurz halt um uns die Kinokarten zu holen und uns ein gutes Mittagessen im Salon unseres Vergnügungstempels zugönnen,danach gings erstmal heim zum trocken werden und aufwärmen.
Abends gings dann noch ins Kino zu Underworld 3 und auch da haben wir uns ziemlich amüsiert und eine sehr tollen Film gesehen.Definitiv eine der wenigen Fortsetzungen für die es sich lohnte Geld auszugeben nicht wie der enttäuschende Akte X 2 Film.

Sonntag gings dann noch mit Kind und Kegel und Besuch in den Donaupark.Das Wetter war besser und ich fuhr gegen meine Angst mit Scorp Donauturm,127 m....wagte mich sogar an eines der Fenster und sah hinunter...Marius ging mit Scorp noch auf die offene Plattform wo noch eine kleine preussische Fahne ihren Platz fand.Ich aber streikte,den zuerst machte ich den Fehler auf den Boden des Cafe's da zu sehen,und jenes dreht sich um die Achse des Turmes und dann sah ich die hohen Fenster bei den Stufen zur Plattform runter und konnte keinen Schritt weiter.Danach waren wir noch eine Weile auf einem Spielplatz im Park wo sich die beiden Kleinen austoben konnten.
Abends musste er dann leider wieder heim,alles in allem war dieser Wochenendkurzbesuch ein sehr schöner,und meine Meinung über scorp wurde einfach bestättigt...er ist ein sehr guter Rollenspieler,witzig und sehr intelligent.Äusserst angenehm mit ihm zu sprechen und zu lachen.Ich würde mich jederzeit über einen weiteren Besuch von ihm freuen bei hoffentlich besseren Wetter um ihm Wien noch mehr zu zeigen.
14.3.09 18:55
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen